Wuppertal - Online-Seminar "Bestattungsrituale aus muslimischer Sicht"

Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Begleitung von Neuzugewanderten: Tod und Begräbnis: Bestattungsrituale aus muslimischer Sicht

26. Juni 2021, 10:00 Uhr bis 27. Juni 2021, 12:15 Uhr

Ein Großteil der Neuzugewanderten ist muslimischen Glaubens. Was müssen Ehrenamtliche wissen, die Menschen muslimischen Glaubens begleiten, die eine*n Angehörige*n oder Freund*in verloren haben?

 

Im Mittelpunkt dieses Online-Seminars steht die Bedeutung von Sterben, Tod und Begräbnis aus muslimischer Perspektive. Auch wenn weiterhin Menschen muslimischen Glaubens für die Beerdigung in die Heimat überführt werden, so finden immer häufiger muslimische Bestattungen in Deutschland statt. Welche Bestattungsrituale gibt es und wie können diese in Deutschland eingehalten werden? Wie können Ehrenamtliche Neuzugewanderte in dieser schwierigen Phase unterstützen und welche Erfahrungen haben sie bereits gemacht?

 

Rabeya Müller, Studium der Pädagogik, Islamwissenschaften, Ethnologie und der Islamischen Theologie, war langjährige Leiterin des »Instituts für Interreligiöse Pädagogik und Didaktik« in Köln. Sie ist u.a. Bildungsreferentin beim »Zentrum für Islamische Frauenforschung«, gestaltet Lehrbücher für den islamischen Schulunterricht und bildet Religionspädagogen aus.

 

Online-Seminar zur Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Begleitung von Neuzugewanderten

am 26.06.2021

von 10:00 bis 12:15 Uhr

 

Anmeldung über: anmeldung@bildungswerk-wuppertal.de

 

Zurück