Ratingen - Themenabend

Literacy Erziehung

12. Juni 2019 18:00 Uhr

Was können Ehrenamtliche dazu beitragen, geflüchtete Eltern und Kinder in die hiesige Erzähl- und Schriftkultur einzubeziehen?

Literacy Erziehung bezeichnet neben der Fähigkeit , lesen und schreiben zu lernen, alles, was Menschen dazu befähigt, Schriftkultur zu entschlüsseln. Je nach kultureller Prägung, soziokulturellem Umfeld, Situation in der Familie und Betreuungssituationen könnnen diese Erfahrungen intensiv und vielfältig oder eher wenig ausgeprägt sein. Wir wollen das Lese- und Kommunikationsverhalten der Geflüchteten näher beleuchten und Wege suchen, die Wichtigkeit von Lesen und Schreiben für Teilhabe in unserer Gesellschaft und schulischen Erfolg zu vermitteln.

Termin: Mittwoch, 12. 06.2019, 18.00 Uhr

Ort: Katholische Familienbildungsstätte, Kirchgasse 1, Ratingen -Mitte

Referentin: Dr. Monika Springer - Geldmacher

Weitere Informationen: Ursula Hacket, Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Ratingen, Email: ea-ratingen@caritas-mettmann.de


Zurück