Lehm und Wasser - Ausstellungsprojekt

19. Juni 2020 19:00 Uhr bis 4. Juli 2020 21:00 Uhr

Mesopotamien, die Region zwischen Euphrat und Tigris, gehört zu den wichtigsten kulturellen Zentren des Alten Orients. Die Ausstellung »Lehm & Wasser« in der Alten Feuerwache Köln thematisiert die Naturlandschaft in der Region Raqqa und richtet den Fokus auf Traditionen und Lebensweisen in der Zeit um 1900.
Die Fotografien von Mohamad Al Roumi öffnen ein Fenster zu einer vergangenen Kultur. Sie erzählen vom Alltag der Menschen, ihrer Verbundenheit mit der Natur und von ihren Hoffnungen auf ein besseres, friedvolles Leben. Auch Zeichnungen von Kindern, die in dem Dorf Hamam leben, das direkt am Euphrat in Raqqa liegt, sind in der Ausstellung zu sehen.

Ein Projekt von Jabbar Abdullah, 17-3-17 Verein der Förderer des Austauschs deutscher und syrischer Kultur

 

Wo: Alte Feuerwache Köln


Zurück