Kreis Mettmann - Online - Themenabende "Verbündet gegen Diskriminierung"

Zwei zusammenhängende Online Themenabende "Verbündet gegen Diskriminierung- Diskriminierungssensibilität in der ehrenamtlichen Tätigkeit mit geflüchteten Menschen"

20. Januar 2021, 18:00 Uhr bis 27. Januar 2021, 21:00 Uhr

Viele Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe sehen sich im Rahmen ihrer Tätigkeit vermehrt mit rassistischen Diskursen und Diskriminierung im Hinblick auf die Zielgruppe konfrontiert. Der Workshop soll helfen, Diskriminierung und Rassismus gegenüber Geflüchteten zu erkennen und zu benennen, sowie im Diskriminierungsfall als Verbündete Handlungsstrategien zu kennen. Dabei geht es auch darum, die eigene Positionierung und Rolle in der ehrenamtlichen Tätigkeit zu reflektieren. 

 

Referent*in:        Mitarbeiter*in des Anti-Rassismus
                            Informations -
Centrum ARIC-NRW e.V.

 

Zeit:                     Mittwoch 20.01. und Mittwoch 27.01. 2021
                            jeweils von 18.00 - 20.00 Uhr 

Online:                 über MS Teams

Anmeldung:         ea-ratingen@caritas-mettmann.de

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie an beiden Terminen teilnehmen.


Verweise:

Zurück