Suchen & Finden

 

Bilk

Sprachtreff der Kirchengemeinde St. Bonifatius

Zwei Mal wöchentlich findet in der Gemeinschaftsunterkunft Völklinger Straße ein Sprachtreff für die Bewohnerinnen und Bewohner statt. Das Team der Ehrenamtlichen hilft z. B. bei den Hausaufgaben aus den Integrationskursen, bietet aber auch erste Grundlagen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die noch keinen Sprachkurs besuchen.

 

Einmal wöchentlich gibt es außerdem einen Sprachtreff in den Räumen der Kirchengemeinde. Auch hier unterstützen die Ehrenamtlichen bei allen sprachlichen Hürden, denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenüber stehen. Dieser Sprachtreff ist zudem offen für alle Interessierten des Stadtteils.

Jung trifft Alt e.V.

Für die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft Völklinger Straße bietet der Verein Jung trifft Alt e.V. wöchentlich vor Ort ein Kreativ-Angebot an. Hier können die Kinder malen, töpfern und vieles mehr. Darüber hinaus sind auch die Angebote in den nahe gelegenen Vereinsräumen offen für die Kinder der Unterkunft.

Weitere Informationen über die Aktivitäten des Vereins Jung trifft Alt e.V. finden Sie hier.

Kleiderkammer St. Bonifatius

In der Kleiderkammer der Kirchengemeinde können Sie Kinderkleidung, Spielsachen, Bettwäsche, Koffer, Töpfe und Geschirr für 0,10-0,50€ pro Teil bekommen.

Die Voraussetzungen sind: Sie sind Asylbewerber oder Düssel-Pass-Besitzer und wohnen im Bereich der Postleitzahlen 40219, 40221, 40223 oder 40225. Zusätzlich ist die Vorlage eines Personal- oder eines anderen offiziellen Ausweises erforderlich.

 

Ort: Max-Brandts-Str. 3, 40223 Düsseldorf, an der Bonifatiuskirche.

 

Termine: 14.01., 11.02. und 11.03.2019 von 17-18 Uhr

16.01., 23.02. und 23.03. von 10:30-12:30 Uhr.

Neugierig?

Sind Sie neugierig geworden und möchten mit den Ehrenamtlichen, den Bewohnerinnen und Bewohnern ins Gespräch kommen? Möchten Sie sich an den bereits bestehenden Angeboten beteiligen oder haben vielleicht sogar eine Idee für ein ganz neues Angebot? Dann nehmen Sie über die Buttons am Anfang und Ende der Seite Kontakt zu uns auf.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Wersten

Angebote in der Gemeinschaftsunterkunft Lützenkircher Straße

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft gibt es eine Vielzahl ehrenamtlicher Angebote:

 

Hausaufgabenhilfe

Zwei Mal wöchentlich gibt es eine ehrenamtliche Hausaufgabenhilfe für Grundschulkinder. Das Angebot ist für alle Grundschulkinder, die in der Gemeinschaftsunterkunft wohnen.

 

Meditation für Kinder

Ein Mal wöchentlich bekommen die Kinder der Unterkunft die Gelegenheit, sich in Ruhe und Geduld zu üben. Es werden bei enstpannter Musik Mandalas ausgemalt. Bei dieser Übung lernen die Kinder, konzentriert an einer Aufgabe zu arbeiten, die gleichzeitig sehr entspannend wirkt.

 

Kampfkunsttheater

In den Ferien kommt zwei Mal wöchentlich ein ausgebildeter Kampfsportler in die Unterkunft, der Projekte mit Kindern anbietet und durchführt. In diesem Projekt geht es darum, dass die Kinder Körperbeherrschung, Geduld und Konzentration erlernen. So gibt es Einheiten, in denen die Kinder meditieren und Einheiten, in denen es um Kampfsport geht.

 

Kooperation mit der Erziehungsberatungsstelle

Eine Mitarbeiterin der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes kommt einmal wöchentlich in die Gemeinschaftsunterkunft. In ihrer Sprechstunde klärt sie alle Fragen zum Thema Kindererziehung. Darüber hinaus behandelt sie allgemeine Themen wie Kita, Schule etc. und vermittelt in die weiterführenden Angebote in den Räumen der Beratungsstelle.

Stadtteilladen Wersten

Es besteht eine sehr gute Kooperation zwischen dem Stadtteilladen Wersten und der Gemeinschaftsunterkunft Lützenkircher Straße.

Der Stadtteilladen bietet in den eigenen Räumlichkeiten viele verschiedene Veranstaltungen an, die für alle Menschen im Stadtteil offen sind. Ein Beispiel ist das deutsch-iranische Kochen.

Darüber hinaus finden auch Feste und Veranstaltungen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils in Kooperation zwischen dem Stadtteilladen und der Gemeinschaftsunterkunft statt.

Neugierig?

Sind Sie neugierig geworden und möchten mit den Ehrenamtlichen, den Bewohnerinnen und Bewohnern ins Gespräch kommen? Möchten Sie sich an den bereits bestehenden Angeboten beteiligen oder haben vielleicht sogar eine Idee für ein ganz neues Angebot? Dann nehmen Sie über die Buttons am Anfang und Ende der Seite Kontakt zu uns auf.

 

Der Stadtteilladen Wersten und die Ehrenamtlichen der Gemeinschaftsunterkunft Lützenkircher Straße freuen sich auf ihre Unterstützung!