Köln - Begegnung, wie geht das?

Engagiert für Flüchtlinge in Köln

12. April 2018 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Fortbildungsreihe "Engagiert für Flüchtlinge in Köln"

Thema: Begegnung - wie geht das? Beispiele aus der Praxis.

 

Akteurinnen und Akteure der Flüchtlingsarbeit berichten

 

Zeitraum: Do., 12.04.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort: Internationales Caritas-Zentrum Sülz, Zülpicher Str. 273 b, 50937 Köln
Zielgruppe: Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
Gebühr: gebührenfrei

Veranstalter:
Katholisches Bildungswerk Köln,
Caritasverband für die Stadt Köln e.V.,
Katholikenausschuss der Stadt Köln,
Aktion Neue Nachbarn - Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln.

 

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Sie sind ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätig oder Sie überlegen, sich für Geflüchtete zu engagieren? Sie suchen konkrete

Tipps und Informationen für die Flüchtlingsarbeit? Sie möchten sich mit anderen austauschen und vernetzen? Dann sind Sie bei uns richtig!

 

So finden Sie uns: Das Internationale Caritas-Zentrum Sülz ist wenige Schritte von der Haltestelle „Lindenburg“ der Linie 9 entfernt. Gehen Sie über den Vorplatz der Kirche St. Karl-Borromäus und nehmen Sie die Treppe, die unter die Kirche führt. Ein ebenerdiger Eingang ist über Redwitzstraße 87-89 möglich.


Zurück