Suchen & Finden

 
Ihr Kontakt in Bonn
Hotline zu Angebote und Fragen Ihre Angebote und Fragen zu Zeit-, Sach- und Geldspenden nimmt unsere Hotline entgegen:
Tel: 0228 108 333 (Mo-Fr 14:00-16:00, sonst Anrufbeantworter).
Wir freuen uns auf Ihr Engagement! Vielen Dank!

Rainer Tigges
Tel: 0228 985 8821
fluechtlingskoordination@katholisch-bonn.de 

Spendenkonto
Konto-Inhaber:
Caritas-Verband für die Stadt Bonn e. V.
IBAN:
DE17370501981921921928
Institut:
Sparkasse KölnBonn
Verwendungszweck:
Aktion Neue Nachbarn Bonn

VIELEN DANK! Mit Ihrer Spende kann die Caritas in akuten Notsituationen schnell und unkompliziert helfen.

Social Media Gruppen

Berichte und Bilder aus Bonn

Rund 800 Bonner beteiligen sich in der Flüchtlingsarbeit in den Gemeinden der Bundesstadt Bonn im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn Bonn.

 

Bilanz nach einem Jahr Erfolgsgeschichte: Zentrallager Sachspenden Bonn feiert 1. Geburtstag

Das Zentrallager Sachspenden Bonn (ZeSaBo) öffnete am 1. März 2016 erstmals seine Tore. Nach einem Jahr zieht das in seiner Art bundesweit einzige Logistikzentrum der lokalen Flüchtlingshilfe Bilanz und öffnet seinen Bestand auch für andere Bedürftige. ...
   > weiter

Neuer Spielplatz: Kinder können jetzt in der Ermekeilkaserne spielen

Mit Geldern aus dem Fond Aktion Neue Nachbarn konnte der Pfarrverband Bonn Süd zusammen mit anderen Sponsoren wie der Lutherkirchengemeinde, der Ermekeilinitiative und der Metro Handelskette die Realisierung eines Spielplatzbaus auf dem Gelände der Ermekeilkaserne in Bonn unterstützen.
   > weiter

Flüchtlingshilfe "AM ENNERT" in Beuel braucht Unterstützung

Die Flüchtlingshilfe Pfarreiengemeinschaft "AM ENNERT" Bonn-Beuel benötigt Unterstützung. Benötigt werden Ehrenamtliche Helfer, Jobpaten, Kleidungen und Wohnungen.
   > weiter

Pfarrverband Süd in Bonn ermöglicht Deutschkurse für Flüchtlinge

BONN. Gut gelaunt unterrichtet Hedwig Nosbers Geflüchtete in Bonn. Viermal wöchentlich, jeweils an den Vormittagen, gibt sie Sprachkurse und engagiert sich dabei sehr "ihre" Schüler. Es sind nicht die ersten, die dank der eherenamtlichen Arbeit des Pfarrverbands Süd Deutsch lernen.
   > weiter

Syrische Marienlieder im Kölner Dom: Bonner Flüchtlinge nahmen an der Pilgerandacht für Geflüchtete teil

KÖLN / BONN. Bis auf die letzte Bank war der Kölner Dom während der Pilgerandacht für Geflüchtete besetzt. Dazu eingeladen hatten das Erzbistum Köln und der Malteser Hilfsdienst im Rahmen der diesjährigen elften, Domwallfahrt am Samstag, 24. September 2016. Auch viele Bonner Geflüchtete folgten der Einladung.
   > weiter

Artikelarchiv

Ältere Artikel finden Sie auf unserer Hauptseite aktion-neue-nachbarn-bonn.de